Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Apotheke am MarktplatzApotheke am Marktplatz

Buchdruck-MuseumBuchdruck-Museum

VorstadtteichVorstadtteich

Gröbener SeeGröbener See

Seenlandschaft bei GräfenhainichenSeenlandschaft bei Gräfenhainichen

 

Willkommen auf unserer Homepage

                                                                Ab -zu- Böhlands

                                                1 Ferienzimmer -  Gästezimmer   

Besuchen Sie uns in unserem beschaulichen Städtchen, auch Paul Gerhardt Stadt Gräfenhainichen genannt, die am Rande des Naturparks der Dübener Heide in Sachsen-Anhalt liegt. Paul Gerhardt, der neben Martin Luther der größte evangelische Liederdichter war, wurde in Gräfenhainichen 1607 geboren.

 Unser Ort mit dem alten Stadtkern, Rathaus, Kirche und demBuchdruckermuseum, ist eine Reise Wert.

Außerhalb des Ortes befindet sich die Stadt aus Eisen „Ferropolis“ sie ist ein weltweit einzigartiges Freiluftmuseum, das an 150 Jahre Braunkohlenförderung erinnert. Besonders Sehenswert ist die Arena, wo 25000 Menschen Platz haben und von fünf ehemaligen Bagger-Giganten umrahmt wird. Das Bergbaumuseum mit dem Skelett eines 120.000 Jahre alten Waldelefanten im ehemaligen Schalthaus sollte man sich nicht entgehen lassen.

Ab Mai bis September finden hier auch Veranstaltungen und Events statt.

Von Gräfenhainichen aus können Sie Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Umkreis von 25 km erkunden. Natur Pur, ist die unverwechselbare Landschaft zwischen Mulde und Elbe mit viel Wald und Seen, die zum Wandern, Radeln und Baden einladen.

 Erleben Sie verschiedene Kulturstätten, Theater, Museen, interessante und historische Gebäude wie z.B. das Bauhaus und die Meisterhäuser oder Schloss Georgium in Dessau. Das Dessauer-Wörlitzer Gartenreich mit dem Wörlitzer Park.

 Die Lutherstadt Wittenberg mit dem historischen Stadtkern – Altes Rathaus, Kirche St. Marien, Schlosskirche, das Lutherhaus sowie das Cranachhaus mit Dauerausstellung und vieles mehr.

 Auf dem Weg nach Bitterfeld, ist die Vogelwarte in Schleiz am Muldestausee und die Gaststätte „Zur Schachtbaude“ empfehlenswert, sowie das neue Naherholungsgebiet am Goitzschesee mit Pegelturm und dem „Bitterfelder Bogen“.

 Die Kurstadt Bad Düben, direkt an der Mulde gelegen im Herzen der Dübener Heide mit ihrer Burg, wo einst Napoleon 1813 für kurze Zeit sein Hauptquartier hatte. Von dort aus befahl er den Aufmarsch seiner Truppen zur Völkerschlacht bei Leipzig. Sehr beliebt für Wellnessfreunde ist auch das Heide-Spa am Ortseingang von Bad Düben.

 Wir hoffen, wir haben Sie neugierig auf unsere schöne und geschichtsträchtige Stadt und Umgebung gemacht und freuen uns Sie als Gäste begrüßen zu dürfen.

                                                                                                                                                             Bergitta Böhland

 ___________________________________________________________________________________   

So finden Sie uns:    Bergitta u. Günter Böhland, Südstr. 1, 06773 Gräfenhainichen

                                        Tel.: 034953 38859,  

                                        E-Mail:  b.boehland@web.de 

                                        Internetadresse: www.ab-zu-boehlands.de                  

                                                                                       


      

 Ferienzimmer - Gästezimmer

       Als Doppel- oder Einzelzimmer buchbar, Fernseher in HD

  • Bad mit Dusche und WC,

  • Bettwäsche, Handtücher, Bademäntel, Fön, Duschbad und Haarwäsche 

  • Verschließbare Garage für Fahrräder

  • PKW Parkplatz vor dem Haus

  • Übernachtung mit Frühstück 

  • Preise pro Person 26,00 €uro  
  • Kurzfristige Buchung, Bezahlung bei Anreise